Shop AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Lasercity Online Shop

Pour la version française

Allgemeines

  1. Die Homepage www.lasercity.ch (nachfolgend Lasercity genannt) ist unter anderem auch ein Online Shop. Die Bestellungen werden via Internet oder e-mail entgegengenommen und per e-mail bestätigt.
  2. Es gilt das Schweizer Recht. Soweit nichts anderes erwähnt wird, gelten die Bestimmungen des OR. Inhaber vom Lasercity ist die Firma Wanobo GmbH, Mattenstrasse 165, 2503 Biel.
  3. Fragen zum Online Shop und zu den Bestellungsabwicklungen können ausschliesslich per E-mail gestellt werden an die Adresse shop(at)lasercity.ch
  4. Nachfolgende AGB gelten für sämtliche im Zusammenhang mit der Nutzung der Homepage www.lasercity.ch befindlichen Rechtsgeschäfte. Beim absenden der Bestellung akzeptiert der Kunde unsere AGB´s.

Datenschutz

  1. Kundendaten werden bei Lasercity entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt.
  2. Lasercity wird Kundendaten (Namen, Adresse, E-Mail, etc.) sowie andere persönliche Angaben nicht an Dritte weitergeben oder verkaufen.

Erklärung der Leistung vom Lasercity Shop

  1. Lasercity ist ein Online-Shop und funktioniert nach dem diesbezüglich traditionellen Verständnis.
  2. Das Geschäft von Lasercity läuft wie folgt: Der Kunde informiert sich und bestellt über den Online-Shop oder e-mail die gewünschten Artikel. Nach der Aufgabe einer Bestellung erfolgt die Auslieferung in der Regel innerhalb der angegebenen Lieferfrist.
  3. Die Angebote auf Lasercity sind unverbindlich. Der Vertrag zwischen Kunde und Lasercity kommt durch einen Auftrag des Kunden zustande. Lasercity nimmt den Auftrag durch die Bestätigung der Bestellung per e-mail an.

Ablauf Lieferung / Versand

  1. In der Regel erfolgt der Versand innerhalb von ca. 5 Tagen nach Zahlungseingang. Die Artikel werden per Post verschickt. Bei einem Lieferverzug wird wenn möglich per e-mail informiert. Für entstehende Lieferverzögerungen verursacht durch den Lieferanten oder den Versand, übernimmt Lasercity keine Verantwortung. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.
  2. Bestellungen werden in der Regel komplett versandt. Teillieferungen erfolgen auf Kosten vom Lasercity, wenn die Ware nicht ab Lager verfügbar ist.
  3. Wenn die Zustellung nicht ankommt (Kunde ist nicht erreichbar oder Fehler vom Paketdienst), liegt dies nicht in unserer Verantwortung. Wenn die Ware an uns zurück geht, kann der Kunde diese am Check-in abholen oder sich nach Bezahlung von 10 Fr. Frachtkosten nochmals zusenden lassen.

Versandkosten

  1. Versandkosten belaufen sich pauschal auf 4.00 CHF. Der Versand erfolgt per Post.

Zahlungsarten

  1. Die Zahlung kann direkt bei der Online-Bestellung per Kreditkarte über Paypal oder per Bank Transfer getätigt werden.
  2. Bis zur vollständigen Bezahlung erfolgt keine Lieferung. Die Zahlung ist innerhalb von 5 Arbeitstagen fällig. Ist der Kunde im Zahlungsverzug mahnt Lasercity per E-Mail. Erfolgt keine Zahlung innerhalb von 10 Arbeitstagen wird die Bestellung storniert.
  3. Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Frist, nicht bezahlt, die Annahme der Ware verweigert oder erklärt, die Bestellung stornieren zu wollen, kann Lasercity die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Wegen den Entstandenen Umtrieben ist Lasercity berechtigt, als Schadensersatz pauschal 20 CHF zu fordern. Dieser Betrag wird innert 5 Tagen fällig und bei Nichtbezahlung sofort betrieben. Bei der Stornierung der Bestellung erklärt sich der Kunde bereit das keine Ware versendet wird und 20 Franken geschuldet sind.
  4. Lasercity aktzeptiert generell keine Probebestellung. Die Bestellung oder Teile daraus werden weder zurück genommen noch umgetauscht.

Preise / Rabatte / Gutscheine

  1. Preis- und Rabattänderungen sind jederzeit und ohne Vorankündigung möglich. Rabatte sind nicht kumulierbar
  2. Alle Verrechnungen erfolgen in Schweizer Franken (CHF).

Allgemeine Haftungserklärung

  1. Lasercity übernimmt keine Haftung für Links auf externe Seiten bezüglich deren Inhalts, Layout und politische Gesinnung. Der Kunde hat fragwürdige Links umgehend an Lasercity zu melden.
  2. Für technische Probleme sowie den Total- oder Teilverlust von Homepage- und Kunden Daten wird von Lasercity keine Haftung übernommen. Die Homepage kann durch Lasercity jederzeit optisch und inhaltlich geändert werden.

Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Regelung wird durch die gesetzliche Regelung ersetzt. Diese AGB steht gegebenenfalls in Teilen über dem Obligationsrecht und mit der Annahme unserer AGB durch die Bestellung des Kunden erklärt der Kunde sich damit einverstanden.
  2. Die Geschäftstätigkeit basiert ausschliesslich auf Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Biel BE.
  3. Das Branding und die Umsetzung von Lasercity unterstehen dem Patentrecht. Sämtliche Weiterverwendungen von Bilder oder Texten sind strikt untersagt oder müssen durch Lasercity schriftlich genehmigt werden.
  4. Der Kunde erklärt, beim Absenden der Bestellung, ausdrücklich mit unseren AGB einverstanden zu sein.
Biel, August 2012

   LASERCITY HOMEPAGE                                                   EVENTS                                                    SURVIVOR ZONE